CORONA-UPDATE: Ethik und K.I.

CORONA-UPDATE: Ethik und K.I.

Liebe Teilnehmerinnen, Teilnehmer und K.I.-Interessierte, leider musste die Veranstaltung „Ethik und Kommunikation zum Einsatz künstlicher Intelligenz in Unternehmen“ im Max-Planck-Institut für intelligente Systeme in Tübingen aufgrund des Coronavirus vorerst entfallen.

Als kleinen aber feinen Ausgleich empfehlen wir stattdessen den neuen Podcast zum Thema K.I. und Kommunikation, den unser Veranstaltungspartner Storymaker zusammen mit dem Referenten Jan Berger, CEO des Thinktanks 2bAhead, produziert hat.

Hier geht’s zum Podcast

Originalbeitrag

Wir laden ins Cyber Valley ein


Gemeinsam mit unseren Partnern Storymaker, Kavallerie und der Kreissparkasse Tübingen veranstalten wir einen Abend rund um das Thema Ethik und K.I.. Alle, die sich mit den Fragen der Zukunft beschäftigen, sind herzlich eingeladen.

Die Gretchenfrage für K.I.

Was geschieht, wenn intelligente Systeme unsere Kommunikation und unsere Entscheidungen übernehmen? Welchen Regeln folgen Sie? Einer reinen Logik wie der Supercomputer HAL in Stanley Kubricks Sci-Fi-Meisterwerk 2001 – Odyssee im Weltraum? Oder einer menschlichen Ethik? Und was müssen Unternehmen heute wissen, damit ein ethischer Umgang mit K.I. erfolgen kann? Diese und viele weitere Fragen werden in der Abendveranstaltung diskutiert.

Cyber Valley Tübingen/Stuttgart

In Tübingen treffen zwei Expertisen aufeinander: Eine lange Ethik-Tradition und K.I.-Experten. Unter dem Begriff Cyber Valley bündeln Forscher aus Wissenschaft und Industrie ihre Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Gefördert durch das Land Baden-Württemberg werden die Cyber Valley-Partner neue Forschungsgruppen und Lehrstühle auf den Gebieten Maschinelles Lernen, Robotik und Computer Vision.

Impulsvorträge:

  • Dan Jeffries, Futurist, Denker und Systemarchitekt: „When AI goes wrong and how to fix it fast“
  • Jan Berger, CEO des 2bAhead-ThinkTanks: „Corporate Digital Responsibility – nur ein weiteres Buzzword?“

Kunstvortrag:

  • HOMO EX DATA – Ein audiovisuelles Stück über die utopische Dimension in der Beziehung von Technik und Mensch.

 

Wann:
04. März 2020 – Einlass: 18:00 – Start: 18:30

Wo:
Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme
Max-Planck-Ring 4, 7206 Tübingen

Zur Anmeldung

 

Beitrag teilen

– Blog

Auch interessant